Pekannuss (Carya illinoensis)

Die Pekannuss ist die Frucht des Hickorybaumes, der mit dem Walnussbaum verwandt ist. Die ovalen Pekannüsse sind botanisch gesehen Steinfrüchte und sehen den Walnüssen sehr ähnlich. Die Bäume beginnen im Alter von 5 Jahren zu tragen, mit 15 erreichen sie ihre volle Fruchtbarkeit. In Amerika gibt es 1000 jährige Bäume, die bis zu 50 Meter hoch sind.
Schon die Indianer schätzten die Kerne als Delikatesse und nannten sie «Pakan», was übersetzt «krachende Nuss» bedeutet. Pekannüsse gehören zu den fettund kalorienreichsten Nüssen.


Herkunft

USA, Mexiko

Handelsform

Halbe

Zutaten

Pekan-Nusskern

 

 


Nährwerte pro 100 g

Energie (kJ) 2968, Energie (kcal) 720, 9.17 g Eiweiss,

13.86 g Kohlenhydrate, davon 3.97g Zucker, 71.97 g Fett,

6.18 g gesätt. Fettsäuren, 9.6 g Ballaststoffe, 0.002 g Na

 

 

 

 

Wertgebende Inhaltsstoffe

Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Mangan,

Vitamin A

Verwendungsmöglichkeiten

Backwaren, Beigabe zu Salat, Käse