Baumnuss (Walnuss) (Juglans regia)

Der Walnussbaum wird bis 25 m hoch, seine ursprüngliche Heimat reicht von Südosteuropa bis China. Botanisch gesehen gehört die Walnuss nicht zu den Nüssen, sondern zu den Steinfrüchten. Nüsse gehören zu der Urnahrung des Menschen. Bei den alten Römern, die bereits veredelte Sorten kannten, galt die Walnuss als Fruchtbarkeitssymbol und wurde mit einem Nussfest gefeiert.


Herkunft

Frankreich, Chile

Handelsform

Halbe, Bruch

Zutaten

Baumnuss

 


Nährwerte pro 100 g *

Energie (kJ) 2817, Energie (kcal) 674, 14.5 g Eiweiss,

10.5 g Kohlenhydrate, davon 3.4 g Zucker, 63.8 g Fett,

6 g gesätt. Fettsäuren, 6.4 g Ballaststoffe, 0.0005 g Na

 

* bezieht sich auf das Hauptprodukt

 

 

 

 

Wertgebende Inhaltsstoffe

Phosphor, Magnesium, Kalzium, Kupfer, Folsäure,

Vitamine A, B, C, E

Verwendungsmöglichkeiten

Beigabe in Müesli, Salat, Obstgerichte, Backwaren, Dekoration von Käseplatten, Nusstorte, Confiserie