Macadamia(Macadamia integrifolia)

Der immergrüne Macadamiabaum kann bis zu 20 m hoch werden. Die Macadamia-Nüsse wurden in der Mitte des 19. Jahrhunderts in den Regenwäldern im australischen Queensland entdeckt. Die Namensgebung geht auf den Philosophen Dr. John Macadam zurück. Die sehr dickschaligen Nüsse werden zuerst getrocknet und dann in einer Spezialmaschine geknackt. Kenner zählen die Macadamia-Nüsse zu den feinsten und wohlschmeckendsten aller Nussarten. Macadamia-Nüsse gehören zu den teuersten Nüssen, ein Genuss, den man sich
ab und zu leisten sollte.


Herkunft

Kenia, Australien

Handelsform

roh

Zutaten

Macadamia-Nuss

 


Nährwerte pro 100 g

Energie (kJ) 3010, Energie (kcal) 731, 8.8 g Eiweiss,

4 g Kohlenhydrate, davon 4.6 g Zucker, 73 g Fett,

10.3 g gesätt. Fettsäuren, 11.4g Ballaststoffe, 0.004 g Na

 

 

 

 

Wertgebende Inhaltsstoffe

Vitamine B 1, B 2, Kalium, Phosphor, Magnesium, Mangan

Verwendungsmöglichkeiten

Nussgebäck, Gratins, Apéro, Snack, Confiserie