Kirsche (Prunus avium)

Die Mutter der Süsskirsche ist die sogenannte Vogelkirsche. Man unterscheidet zwischen Süsskirschen, Sauerkirschen und Kreuzungen aus beiden Sorten. Die Kultursorten unterscheiden sich nach der Farbe der Fruchtschale und des Fruchtfleisches. Zu den Sauerkirschen gehören Weichseln, Amarellen und Schattenmorellen. In Kleinasien kannte man schon im 4.Jahrhundert v. Chr. veredelte Sorten. Auf dem europäischen Kontinent ist die Süsskirsche seit vorgeschichtlicher Zeit verbreitet. Die Zeit der Kirschblüte wird in Japan als Volksfest gefeiert.


Herkunft

Bulgarien

Handelsform

entsteint

Zutaten

Kirsche

 


Nährwerte pro 100 g

Energie (kJ) 1292, Energie (kcal) 304, 2.52 g Eiweiss,

71.02 g Kohlenhydrate, davon 66.9g Zucker, 0.12 g Fett,

4.7 g Ballaststoffe, 0.0006g Na

 

 

 

 

Wertgebende Inhaltsstoffe

Kalium, Vitamin C

Verwendungsmöglichkeiten

Glace, Garnitur, Gebäck, Frucht-Dessertwein, Röteli, Bowlen